Rund um die Farbmaus


Fellformen

Kurzhaarmuse (Normalhaar)

Das Fell der Normalhaarmaus gleicht dem der normalen wilden Hausmaus. Es liegt flach am Krper an, ist dicht und hat einen schnen Glanz.

Farbmuse mit Satinfell

Satinmuse haben einen herrlichen Glanz, der der Fellfarbe einen besonderen Tiefeneffekt verleiht. Satinmuse kommen in allen Farben und Fellformen vor. Auf Ausstellungen legen die Preisrichter groen Wert auf den Glanz des Fells, ein Hauptmerkmal der Satinfarbmuse.

Rosettenmuse

Das Fell der Rosetten-Farbmaus ist etwas lnger als das der normalhaarigen Muse und hat einen natrlichen Glanz. Im Idealfall verluft in der Mitte des Krpers bis zum Schwanzansatz ber den Rcken ein abstehender Kamm aus Haaren und auf jeder Hfte befindet sich mindestens eine schne runde Rosette. Auf Ausstellungen sind Tiere mit mehr Rosetten gern gesehen.

Folgende Rassen sind wegen der Qualzuchtproblematik in Deutschland nicht anerkannt! Diese Tiere leiden unter ihrem unnatrlichem Fell und Tasthaaren, und sollten daher nicht gezchtet bzw. vermehrt werden.

Langhaar-Farbmuse

Das Fell der Langhaarmaus muss so lang wie mglich sein und dabei schn dicht bleiben. In der Praxis haben Langhaarmuse zwar ein etwas lngeres Fell als Kurzhaarmuse, richtig langhaarige sieht man jedoch recht selten. In der Regel ist das Fell der mnnlichen Langhaarmuse etwas lnger als das der Weibchen, was offensichtlich mit dem weiblichen Hormonhaushalt zusammenhngt. Die Hormonschwankungen spiegeln sich auch direkt in der Fellqualitt wieder.

Lockenmuse

Diese Muse haben ein ebenfalls Langhaariges Fell was dazu jedoch noch gelockt sein sollte.

Nacktmuse

Die Nacktmaus ist eine haarlose Farbmaus. Sie wird wie alle anderen Muse auch nackt geboren. Nach einigen Tagen bekommt sich einem Flaum, der jedoch wieder ausfllt, wenn das Tier drei Wochen alt ist. Wenn die Maus ihr Fell verloren hat, wchst keines mehr nach. Eine weitere Besonderheit bei Nacktmusen ist die dnne Haut. Sie ist nahezu durchsichtig, sodass man die darunter liegenden Organe erkennen kann. Nacktmuse kommen nur in wei vor, das bedeutet, dass die Tiere rosa gefrbt erscheinen.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!